4. Expertenkongress

Pflegerische Versorgung in Baden-Württemberg von Morgen

Im Oktober 2015 wird die Liga der freien Wohlfahrtspflege ihren vierten Expertenkongress zum Thema Pflege durchführen. Seit dem ersten Kongress im Jahr 2008 befasst sie sich mit den Fragestellungen, die als Folge der demografischen Entwicklung für die pflegerische Versorgung in Baden-Württemberg auftreten.

Die Ligaverbände machen mit ihrem vierten Expertenkongress erneut deutlich, dass sie sich für die Weiterentwicklung der pflegerischen Versorgung in Baden-Württemberg mit in der Verantwortung sehen und gemeinsam mit allen Verantwortlichen daran arbeiten wollen, dass die Versorgungsstrukturen den Erfordernissen entsprechend weiterentwickelt werden.

Diese Themenfelder wurden seit dem Jahr 2008 bearbeitet:
Im Jahr 2008 stand die Ambulante Pflege im Mittelpunkt. Im Jahr 2010 entwickelten die Ligaverbände Perspektiven für das Leben und Wohnen im Alter. Im Jahr 2013 ging man der Frage des Alters-Gerechten Lebens in unserem Bundesland nach.

Im Jahr 2015 steht die "pflegerische Versorgung von Morgen" im Mittelpunkt. Unter dem Titel "Qualität - Quantität - Quote" stellen die Ligaverbände die Frage, ob und wie die Versorgung sicher, flächendeckend und kompetent sein kann. Hierzu werden eine Reihe von ausgewiesenen Experten geladen und das Gespräch mit allen Verantwortlichen im Bereich Pflege in Baden-Württemberg gesucht: mit Vertretern von Politik und Verwaltung, von Krankenkassen und Ligavertretern.